Kläranlagen

Hochwertige Betonteile für die Abwasserentsorgung und Klärtechnik

Ansprech­partner

Unsere Mitarbeiter stellen sich vor.

Beratung und Verkauf

Axel Braun

Beratung und Verkauf

Alfred Roseneck

Klärtechnik

Die Fritz Witt Betonwerke produzieren hochwertige Betonteile für die Abwasserentsorgung und Klärtechnik und liefern in Schleswig-Holstein und Niedersachsen mit eigenen Fahrzeugen an.

Ein Produktionsschwerpunkt sind Drei-Kammer-Kläranlagen für Häuser und Gewerbebetriebe, die nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen werden können.

Die Fritz Witt Betonwerke statten außerdem Klärsysteme zur vollbiologischen Reinigung mit Abwasserbelüftung aus und rüsten bauseits vorhandene Kläranlagen nach.

Mehr Informationen zur vollbiologischen Wasserreinigung erhalten Sie unter: www.wsb-clean.de

WSB ® clean – Die geniale Abwasserreinigung mit der High Tech eines Baches

Das Geheimnis großer Reinigungsleistung ist ein mikroskopisch kleiner Biofilm. Das Vorbild unserer WSB ® clean Kleinkläranlage ist ein rauschender Bachlauf. Im natürlichen Kreislauf übernimmt er die Wasserreinigung.

Steine im Bachlauf bilden den Lebensraum für winzige Mikroorganismen. Diese Mikroorganismen bilden einen reinigenden, dünnen Biofilm. Durch den natürlichen Sauerstoffgehalt im Wasser erhalten die Organismen ihre lebensnotwendige Luft zum Atmen.

Als Nahrungsquelle dienen die Verunreinigungen im Wasser. Durch diese biologischen Stoffwechselprozesse entsteht sauberes, frisches Wasser.

WSB® clean – Verfahrensbeschreibung

Das WSB Prinzip – Ein einzigartiges Trägermaterial mit Garantie

Statt der Steine im Bachlauf dient in unseren WSB ® clean Kleinkläranlagen ein Trägermaterial als Aufwuchsfläche für die Mikroorganismen.

Je nach Anlagengröße bilden min. 80.000 Aufwuchskörper die riesengroße Ansiedelungsfläche für die natürlichen Lebensbedingungen der Mikroorganismen. Hier entwickeln sie den überaus effizienten Biofilm.

Durch seine röhrenartige Form bietet das Kaldnes-Trägermaterial dem Biofilm den optimalen Schutz. Lamellen im Inneren und auf der Außenfläche des Trägers schützen den Biofilm vor unerwünschtem Abrieb.

Der Trägermaterial wird immer wieder optimal durchspült, wächst nie zu, ist selbstreinigend und braucht daher nie ausgetauscht werden.

Auf das Trägermaterial erhalten Sie 20 Jahre Garantie gegen Verschleiß und Abrieb.

WSB® control – die Steuerung

WSB Control – die übersichtliche Steuerung

In die Entwicklung der innovativen Steuerung WSB Control floß die Erfahrung aus über 35.000 eingebauten WSB ® Clean Kleinkläranlagen. Die leicht verständliche Menüführung ermöglicht die Programmierung individueller Laufzeiten.

Durch die Unterscheidung zwischen Tag- und Nachtbetrieb können WSB ® clean Kleinkläranlagen besonders stromsparend betrieben werden. An Kontrollleuchten auf der Fronttür des Schaltkastens ist jederzeit der Betriebszustand zu erkennen. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören ein elektronisches Betriebstagebuch, unterbrechungsfreie Stromversorgung und spannungsunabhängige Stromausfallerkennung.

WSB ® clean Kleinkläranlagen brauchen selbstverständlich nur zweimal jährlich gewartet zu werden. Mit dem Full-Service-Wartungsvertrag wird die Steuerung mit der Fernwirktechnik ausgestattet und kann per Fernüberwachung betreut werden. Dann ist nur noch ein Wartungsbesuch im Jahr erforderlich.

Lassen sie sich gern beraten: 0481 / 850 87-40

Die Vorteile der original WSB® Kläranlage

  • Einfache Montage, problemlos nachrüstbar
  • Keine elektrischen Pumpen in der Kläranlage
  • Nur ein Verdichter, nur eine Luftleitung
  • Keine Magnetventile
  • Keine Verschleißteile in der Kläranlage
  • Durch permanente Durchspülung kein Verstopfen des Trägermaterials möglich
  • 20 Jahre Gewährleistung auf das Trägermaterial
  • Sichere Reinigungsleistung bei Über- und Unterlast
  • Ganzjährig konstant hohe Reinigungsleistung
  • Weniger Schlammanfall als herkömmliche Klärsysteme
  • Minimale Betriebs- und Wartungskosten mit Zulassung für nur eine Wartung pro Jahr

WSB® clean – garantiert Unterlast geeignet

100 % Reinigungsleistung bereits ab dem 1. Nutzer und nur geringem Wasserverbrauch.

Durch das einzigartige original Wirbel-Schwebett-Biofilm Verfahren (WSB®) garantieren wir Ihnen die Unterlasteignung Ihrer Kleinkläranlage:

  • Volle Reinigungsleistung bereits ab dem 1. Nutzer
  • Problemlose Wiederaufnahme der Reinigungsleistung nach einem längeren Ruhezustand, z.B. Urlaub
  • Besonders für Ferienhäuser geeignet
  • Jederzeit verlässliche Reinigungsergebnisse und höchste Betriebssicherheit

Die Urkunde für Unterlastgarantie finden Sie in unserem Downloadcenter.

WSB® im Betonbehälter – Technische Datenblätter

Die technischen Datenblätter finden Sie in unserem Downloadcenter.

Kläranlagenwartung – Saubere Sache

Qualifizierte Abwasserreinigung

Mit unseren geschulten und zuverlässigen Wartungsmonteuren übernehmen wir gern die Wartung ihrer Kläranlage. Seit 1999 betreuen wir mit unserem Wartungsservice teil- oder auch vollbiologische Kläranlagen in Schleswig – Holstein. Inzwischen können wir über 1600 Anlagenbeiteiber zu unseren Kunden zählen. Ob für Kleinkläranlagen von 4-50 Einwohnerwerten oder größere Kläranlagen für Gewerbe oder Gastronomie, das betriebseigene Abwasserlabor mit modernen Analysegeräten und die fachgerechte Ausstattung unserer Wartungsfahrzeuge tragen zu der hohen Qualität der Serviceleistung bei.

Je nach Anlagentyp und Landkreis werden die Kläranlagen ein bis viermal pro Jahr gewartet.Die behördlich erforderliche Wartung der Kläranlagen beinhaltet z.B. folgende Leistungen:

  • Überprügung der Anlagenteile und Ausstattungen incl. Funktionsprüfung
  • Ermittlung der Schlammspeicherausnutzung
  • Optimierung des Sauerstoffbedarfes
  • Entnahme einer Ablaufprobe incl. Analyse
  • Dokumentation der Wartung und Weiterleitung an die Wasserbehörde

Der Wartungsaufwand richtet sich nach der Anlagengröße und der Art des Klärverfahrens. Gern bieten wir ihnen die Leistung an.
Bitte wenden sie sich an unser Team Klärtechnik: 0481 / 850 87-42

Referenzen

WSB® clean – die einzige Kläranlage nach dem Wirbel-Schwebebett-Biofilm Verfahren mit Bauartzulassungen für alle Ablaufklassen

2017 wurden beim DIBt in Berlin die Zulassungen neu erteilt. In Verbindung mit dem CE-Kennzeichen entsprechen die Anlagen den neuesten Anforderungen. Die Zulassungen liegen für Neuanlagen in Beton- oder Kunststoffbehältern mit unterschiedlichen Durchmessern und Behälterkonfigurationen und für Nachrüstungen in bestehenden Behältern vor.

WSB clean kleinkläranlagen von 4 EW bis 50 EW

WSB® clean – die Marke für zuverlässige Abwasserreinigung – auch bei Unterlast

Kleinkläranlagen von 4 EW-50 EW mit amtlicher Bauartzulassung des DIBt und CE-Zertifikat.

Ablaufklasse C
Bauartzulassungsnummern des DIBt, Berlin:

  • Z-55.61-392 für Betonbehälter
  • Z-55.6-153 für PE Kunststoffbehälter
  • Z-55.61-393 für GfK-Behälter

Ablaufklasse N

  • Z-55.61-391 für Betonbehälter
  • Z-55.6 für PE Kunststoffbehälter

Seit 2001:
Europaweiter Einbau von mehr als 35.000 Kleinkläranlagen nach dem original WSB® Verfahren.

Lieferschwerpunkte sind Deutschland und Belgien.
In den norddeutschen Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern wurden bis heute über 3.000 Kleinkläranlagen nach dem original WSB® Verfahren montiert.

Ablaufklasse D

  • Z-55.6-160 für Betonbehälter

In sensiblen Wasserschutz- oder Karstgebieten erfüllen die WSB® Kleinkläranlagen die Ablaufklasse D (Denitrifizierung).

Ablaufklasse N+P+H

  • Z-55.6-206 für Betonbehälter

Ablaufklasse N+H

  • Z.55.6-207 für Betonbehälter

Ablaufklasse N+P

  • Z.55.6-208 für Betonbehälter

Seit 2006:
In Trinkwassereinzugsgebieten, z.B in unmittelbarer Nähe zu Talsperren werden WSB® Kleinkläranlagen mit Membranfiltration zur Hygienisierung des Abwassers ausgerüstet und erfüllen die Ablaufklasse H.

Nur die original WSB® Kleinkläranlage verfügt als einzige Wirbelbettanlage über Bauartzulassungen für alle Ablaufklassen.

Die WSB® Kleinkläranlage erfüllt auch die hohen Anforderungen für Nordamerika und Skandinavien (Dänemark).

WSB clean Kläranlagen nach ATV Bemessung

WSB® clean Kläranlagen von 60 EW bis 1.000 EW

Bundesweit im Einsatz

  • 60 EW: Gaststätte "Rochlitzer Berg", Rochlitz, 2008
  • 75 EW: Neubau Naturfreunde Haus, Grethen, 2003
  • 75 EW: Kläranlage Neuendorf, Neuendorf, 2005
  • 80 EW: Wohngebiet Eibenberg, Eibenberg, 2008
  • 100 EW: Gewerbegebiet Wernsdorf, Wernsdorf, 2005
  • 100 EW: Wohngebiet Gersdorf, Gersdorf, 2008
  • 125 EW: Schule "Bischof Benno", Schmochtitz, 2003
  • 130 EW: Kläranlage Wünsdorf, Wünsdorf, 2005
  • 135 EW: Schulungszentrum Sunderhof, Seevetal, 2004
  • 135 EW: Schule u. Mehrzweckhalle Pöhla, Pöhla, 2005
  • 150 EW: Zivildienstschule Schleife, Schleife, 2008
  • 150 EW: Bäckerei, Könitz, 2006
  • 150 EW: Wohngebiet Callenberg, Callenberg, 1999
  • 150 EW: Wohngebiet Wiederau, Wiederau, 1999
  • 155 EW: "Hotel Crottendorf", 2007
  • 180 EW: Gemüsewaschbetrieb, Elpersbüttel, 2006
  • 200 EW: "Hotel Rittersgrün", 2003
  • 300 EW: Flanschenwerke Bebitz, Bebitz, 2005
  • 350 EW: Kläranlage Güttin, Güttin, 1999
  • 1.000 EW: Kläranlage Hiltersried, 2005
Neutrale Studie COMPAS des BDZ Leipzig

Umfassende Studie bestätigt die große Reinigungsleistung von WSB® clean

Im unmittelbaren Wettbewerb offenbarte die Studie "COMPAS" wiederholt die Stärken von WSB® clean.

Von Januar 2008 bis Februar 2009 wurde auf dem Demonstrationsfeld des "BDZ" in Leipzig die neutrale Vergleichsstudie "Comparative Study of Small Wastewater Treatment Technollogies under Special Conditions (COMPAS)" realisiert.

Im unmittelbaren Wettbewerb offenbarte die Studie wiederholt die Stärken von WSB® clean.

WSB® clean schloß diese Studie als zuverlässigste deutsche Kläranlage mit Bauartzulassung des DIBt ab.

Erfahrungen mit WSB clean

WSB® clean heißt Kundenzufriedenheit

Hier teilen Kunden Ihre Erfahrungen mit Ihrer WSB® clean Kläranlage mit:
www.wsb-clean.de