Aktuelles, Mitteilungen & Presse

Nachhaltigkeit, Zukunft und unser Beitrag für unsere Gesellschaft

Neue Ausbildungsberufe bei FRITZ WITT

Für das Ausbildungsjahr 2019 wurde uns durch die IHK zwei neue Ausbildungsberufe zuerkannt

Insgesamt werden bei FRITZ WITT nun folgende Ausbildungsberufe angeboten :

  • Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)
  • Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement
  • Verfahresmechaniker/-in Transportbeton

Messetermine

Auf folgenden Messen präsentieren wir unsere Umweltsysteme aus Beton

NordBau in Neumünster 2021

Aufgrund der Corona Pandemie fällt die NORD-Bau 2020 in der gewonten Form aus. Wir hoffen, Sie auf der NORDBAU 2021 auf unserem Stand begrüßen zu können.
Infos unter: www.nordbau.de

Rückblick Nordbau 2019

Bereits zum 17. Mal in Folge präsentierten sich die FRITZ WITT – Betonwerke vom 11.-15.09.19 auf Nordeuropas größter Kompaktmesse des Bauens der NORDBAU in Neumünster.

Neben den Produkten Regenwassernutzung, Stahlbetonfertigteile und der Abwasserreinigung mit den System der WSB – Kleinkläranlage lag der Schwerpunkt des Messeauftritts bei der innovativen Fernüberwachung von Kleinkläranlagen in Verbindung mit der Möglichkeit zur Einmalwartung.

Viele private und gewerbliche Kunden nutzten die Gelegenheit, sich über die Fernwirktechnik bei Kleinkläranlagen zu informieren. Zudem wurde der neue Kunststoffbehälter aus PE für die vormontierte Kleinkläranlage bis 8 Einwohnerwerte vorgestellt. Diese kompakte und leichte Lösung findet überall dort Anwendung, wo es unmöglich ist mit schwerem Tiefbaugerät die Einbaustellen zu erreichen.

Zu den Regenwassernutzungssystemen konnten die FRITZ WITT – Betonwerke eine effiziente Pumpenlösung vorstellen, die weniger Energie benötigt und besonders für kleine Einfamilienhäuser geeignet ist.

Behördenvertreter der unteren Wasserbehörden, Mitarbeiter von Ingenieurbüros, Baustoffhändler und private Kunden nutzten die Gelegenheit sich über das umfangreiche Programm der Umweltsysteme aus Beton zu informieren und mit dem Messeteam der FRITZ WITT – Betonwerke einen fachlichen Austausch zu führen. Unterstützt wurde unser Team durch Dr. Wolfgang Triller der Bergmann AG aus Penig, die seit nunmehr 15 Jahren als Lizenzgeber der WSB – Klärlösungen fachlichen Rat und innovative Entwicklungen beisteuern.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dem NORDBAU - MESSESTAND der FRITZ WITT – Betonwerke.

Für Anfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Volker Witt
E-Mail: volker.witt@witt-beton.de

Aus unserem Unternehmen

Nachhaltigkeit, Zukunft und unser Beitrag für unsere Gesellschaft

Umbau TB-Werk Sankt Michaelisdonn

Zum Jahreswechsel 2019 - 2020 haben wir unser Transportbetonwerk II in St. Michaelisdonn umgebaut. Am 02.07.2020 konnten wir nun ein modernes Werk nach dem neusten Standards in Betrieb nehmen.

Werk II in der Umbauphase

Zertifitierung AMS - Bau

Arbeitsschutz mit System bei FRITZ WITT

Seit November 2016 sind wir AMS BAU zertifiziert. Mit diesem System erhalten wir unser hohes Niveau des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes und betreiben eine  systematisch betriebene Arbeitsschutzorganisation.

Unsere Ziele sind:

  • Optimierte störungsfreie betriebliche Abläufe
  • Leistungsfähige und motivierte Beschäftigte
  • Verbesserung der Kostenstruktur (Unfall- Ausfallzeitenminimierung durch Vorbeugemaßnahmen)
  • Unterstützung bei der Erfüllung der Unternehmerpflichten bezüglich Arbeitsschutz
  • Erfüllung externer Forderungen von Auftraggebern oder Behörden
  • Imagegewinn durch Nutzung der Bescheinigungen

Meldorfer Brückenlauf

Die Fritz Witt - Firmenmannschaft erzielte bereits zum 2. Mal den 1.Platz beim Meldorfer Brückenlauf

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Dahern haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Fritz Witt - Firmenmannschaft ins Rennen geschickt. Als einer der Hauptsponsoren dieser Veranstaltung haben wir uns natürlich besonders gefreut, dass die Mitarbeiter den 1. Platz beim 6 km Firmenlauf erzielt haben.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Halle 4 – Produktion monolithischer Betonbehälter – Einweihungsfeier

Am 7. Oktober 2011 wurde die Werkshalle IV- Produktion monolithischer Betonbehälter offiziell eingeweiht

Mehr als einhundert geladene Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, sowie zahlreiche Kunden und Freunde der Firma Fritz Witt Betonwerke folgten der Einladung um die neue Fertigungshalle zu betrachten. In der neuen Produktionshalle werden ab sofort monolithische Betonbehälter im modernen Gußverfahren hergestellt. Diese fugenlos hergestellten Behälter finden in vielen Bereichen der Umwelttechnik Anwendung. Besonders sind hier die Bereiche Klärtechnik und Regenwassernutzung zu nennen. Weiter werden mit dieser modernen Fertigungsmethode beschichtete Betonbehälter für die Agrar- und Energiewirtschaft oder Pelletspeicher produziert.